Modellprojekt Inklusion in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Inklusion in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Der BdJA hat einen Förderantrag bei der „Aktion Mensch Stiftung“ gestellt, der im Juni genehmigt wurde. Das Inklusionsprojekt startete zum 1.9.2016. Die Inklusionsberatungs- und Koordinationsstelle wird von Christian Dettweiler und Celina Roming besetzt. Die Laufzeit dieses Projekts beträgt drei Jahre. Ziel ist es, die beeinträchtigten Kinder und Jugendlichen in den Offenen Betrieb der pädagogisch betreuten Spielplätze einzubinden und teilhaben zu lassen.

Inklusion in 80 Sekunden erklärt

mehr

Cover EFCF Newsletter 3_16

Der Aktuelle Newsletter des EFCF ist nun online

Cover AT Hütten Bild

Arbeitstagung zum Thema “ Arbeit mit Geflüchteten auf Jugendfarmen und Aktivspielplätzen”

zur Ausschreibung

Zur Anmeldung

zum Öffnen der pdf-datei hier klicken

Projekte für Flüchtlingskinder

Wir wollten von unseren Mitgliedseinrichtungen wissen: „Gibt es Aktionen oder Projekte für Flüchtlingskinder? Arbeitet oder kooperiert ihr mit Organisationen, die in der Flüchtlingsarbeit tätig sind? Gibt es Kontakte in die örtlichen Flüchtlingsunterkünfte oder Angebote vor Ort, an denen ihr beteiligt seid? Aber auch Hintergründe und Erfahrungen, die solche Angebote erschweren oder verhindern, sind für uns von Interesse. An zehn Beispielen berichten Mitgliedseinrichtungen des BdJA über die Arbeit im Zusammenhang mit „Geflüchteten“.

Zum Schwerpunktheft als pdf-datei

flagge englisch

BdJA in english

Find more Information about the German Federation of Cityfarms and adventureplaygrounds – BdJA

click here

hier geht´s zum Bundesministerium

gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Dafür herzlichen Dank!

Zur Webseite des BMFSFJ

hier geht´s zum  Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg

gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Der Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. wird gefördert duch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg. Dafür herzlichen Dank!

Zur Webseite des MSI

zur BdJA-Facebookseite

Nagellack anwenden facebook gefaellt mir button erstellen
Zur BdJA-Facebookseite

Impressum